Rapper Marteria trainiert mit Hansa

Verein
Verein

von
21. Mai 2013, 06:48 Uhr

Rostock | Musiker trifft Fußballer: Für Rostocks Hip-Hop-Star Marteria ging gestern ein Traum in Erfüllung. Der 30-Jährige, der 2012 mit seinem Song "Lila Wolken" einen Nummer-eins-Hit in den Charts landete, absolvierte mit den Profis vom FC Hansa eine Trainingseinheit. Dabei gab der Rapper am Ball eine gute Figur ab. Kein Wunder, war Marten Laciny, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, früher als Jugendspieler bei Hansa aktiv. Sein Kurzauftritt beim Drittligisten wurde von einem Filmteam der ARD begleitet, das eine Dokumentation über den gebürtigen Lichtenhäger dreht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen