zur Navigation springen

Hansa Rostock : Osawe und Mukendi treffen erneut

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Drittligist gewinnt Freundschaftsspiel beim Grimmener SV mit 3:0

svz.de von
erstellt am 15.Mai.2014 | 21:24 Uhr

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat auch sein zweites Freundschaftsspiel innerhalb von 24 Stunden gewonnen. Einen Tag nach dem 5:0 bei Verbandsliga-Spitzenreiter SV Waren kamen die Norddeutschen gestern Abend vor 921 Zuschauern beim Warener Liga-Konkurrenten Grimmener SV zu einem 3:0 (1:0). Gleich mit dem ersten Torschuss gingen die Gäste in Führung. Routinier Milorad Pekovic drückte einen Eckball von Julian Jakobs in die Maschen (2.). Anschließend traf zweimal Probespieler Dustin Ernst (FSV Frankfurt II) ins Grimmener Tor, jeweils aus Abseitsposition. Danach stellten die Rostocker auf Sommerfußball um. In der zweiten Hälfte wurde Hansa wieder aktiver. Für die Tore sorgen die beiden englischen Probestürmer Osawe (58.) sowie Mukendi (84.).

FC Hansa: Hahnel – Krauße (46. Mendy), Weidlich, Pekovic (64. Ruprecht), Fardi (64. Benamar) – Schünemann, Ernst (46. Ioannidis), Savran, Jakobs (64. Starke) – Kucukovic (46. Osawe), Mukendi


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen