FC Hansa Rostock : Neues Gewand für Kicker

Stilecht mit der Kogge und dem Meisterstern auf der Brust präsentieren Ronny Garbuschewski (links) und Christian Dorda die neuen Dresse des FC Hansa Rostock.
Stilecht mit der Kogge und dem Meisterstern auf der Brust präsentieren Ronny Garbuschewski (links) und Christian Dorda die neuen Dresse des FC Hansa Rostock.

Aus einer Mischung aus Klassik und Morderne bestehen die neuen Hansa-Trikots

von
11. Juni 2016, 08:00 Uhr

Die Kicker des FC Hansa Rostock laufen ab der neuen Saison im neuen Gewand auf – und dabei setzt der Fußball-Drittligist auf eine Mischung von Klassik und Moderne. Denn die neuen Hansa-Trikots besitzen einen klassischen und klaren Look, setzen aber durch die eingenähten Einsätze in Kontrastfarben an Schultern und Ärmeln modische Akzente. Für die sportlichen Akzente – von den Leistungen auf dem Rasen abgesehen – sorgt der V-Ausschnitt. Die Brust zieren ein gesticktes Logo des FC Hansa und ein Meisterstern. Und mittlerweile ein Markenzeichen: die sublimierte Hansa-Kogge. Auch in diesem Jahr ist das Vereinslogo, das in einem leichten Ton-in-Ton-Aufdruck schimmert, sublimiert (nur beim blauen Shirt möglich).

Beim Heimtrikot setzt die Kogge auf die Verbundenheit zur Ostsee – die blauen Jerseys sind daher für Partien vor heimischer Kulisse gedacht und die weißen bei Auswärtsspielen. Darüber hinaus bleibt das rote Trikot als Ausweich-Set.

Die Dresse sind ab sofort im Fanshop in den Erwachsenen-Größen S bis XXL und für Kinder in den Größen 128/140 bis 158/170 erhältlich. Sie können mit den Namen des Lieblingsspielers oder mit einem Wunschnamen bedruckt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen