zur Navigation springen

FC HANSA ROSTOCK : Marteria und Paule werfen Rettungsanker

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Es geht um die Lizenz! Mit einer außergewöhnlichen Aktion wollen Musiker Marteria und Hansa-Legende Stefan Beinlich helfen, den Restbetrag aufzubringen. „Marteria & Friends vs. Paule & Friends – Das Spiel für die Lizenz“

svz.de von
erstellt am 15.Dez.2014 | 13:50 Uhr

Die Fans sollen den Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock vor einem Punktabzug bewahren. Bis zum 21. Januar müssen die Ostseestädter in ihrem Etat eine Deckungslücke  von 737 000 Euro schließen. Gelingt dies dem finanziell angeschlagenen Verein nicht, droht ihm ein Abzug von bis zu zwei Punkten.  Hilfe bekommt der Verein jetzt von zwei ehemaligen Kickern. Rapper Marteria,  unter seinem bürgerlichen  Namen Marten Laciny einst im Nachwuchs des FCH aktiv, sowie Stefan „Paule“ Beinlich wollen am 29. März des kommenden Jahres gemeinsam mit ihren Freunden unter dem Motto „Marteria & Friends vs Paule & Friends – Das Spiel für die Lizenz“ eine Benefizpartie zugunsten des FC Hansa veranstalten. „Wir freuen uns, dass die beiden helfen wollen“, sagte Michael Dahlmann, Vorstandsvorsitzender des FC Hansa.

Die beiden Hansestädter werden in den kommenden Tagen und Wochen versuchen, zahlreiche Prominente aus der Show-, Musik- und Schauspielbranche sowie dem Fußball für ihre jeweiligen Mannschaften zu gewinnen.

Mit den Erlösen will der FC Hansa einen Teil seiner Etatlücke schließen. Da die Unterlagen zur Nachlizensierung bereits am 21. Januar beim DFB abgegeben werden müssen, hofft der Verein, dass sich bis zum 10. Januar mindestens 15 000 Fans eine Eintrittskarte sichern werden. Das würde einem Reinerlös von rund 250 000 Euro entsprechen. 

Die restlichen 2/3 der 737 000 Euro kann der Verein offenbar selbst aufbringen, wenngleich der Vorstandsboss noch nicht verraten will, wie das gelingen soll: „Es ist noch nichts unterschrieben, daher möchte ich dazu auch noch nichts sagen.“

Ein wichtiger Baustein ist in jedem Fall das Benefizspiel. „Wir wollen bis zum 10. Januar eine volle Hütte haben, damit uns die zwei Punkte nicht abgezogen werden. Also holt euch die Tickets“ sagt Marteria.

 

 

Karten gibt es ab sofort ab 5 Euro (für Kinder) sowie ab 10 Euro (Vollzahler) hier:
- im Online-Ticketshop
- per telefonischer Bestellung: 01803 0 1965 0*
*(0,09 €/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/min)
- im F.C. Hansa Fan-Shop und allen weiteren Hansa-Vorverkaufsstellen (www.fchansa.de/vorverkaufsstellen)

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen