zur Navigation springen

Hansa Rostock : Marcel Ziemer mit schwerer Knieverletzung

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

svz.de von
erstellt am 27.Aug.2017 | 19:00 Uhr

Blankes Entsetzen heute Nachmittag in der 88. Minute im Ostseestadion: Nach einem langen Schritt blieb Sturmtank und Publikumsliebling Marcel Ziemer mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen und klopfte mit der Hand auf den Rasen. Der 31-Jährige kann nicht mehr weitermachen, noch nicht einmal alleine den Platz verlassen, sondern wird mit einer Trage in die Kabine gebracht. „Was es genau ist, das können wir nicht sagen, aber schon der Arzt hat gemeint, dass es etwas Schwerwiegendes ist. Das tut mir wirklich leid, weil er auf einem richtig guten Weg war. Das wirft ihn weit zurück“, erklärt Hansa-Coach Pavel Dotchev.

Möglicherweise hat sich „Cello“, der zuletzt immer besser in Form kam, einen Kreuzbandriss zugezogen. Der Angreifer droht für mehrere Monate auszufallen. Morgen soll eine MRT-Untersuchung einen genauen Aufschluss über die schwere der Verletzung geben.

Unabhängig von der Diagnose werden die Rostocker aber wohl nicht mehr auf dem Transfermarkt tätig werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen