Hansa Rostock : Kogge holt Bryan Henning an Bord

Die Weichen für ein weiteres Drittligajahr des FC Hansa sind wirtschaftlich gestellt. Und die Zukunft soll sportlich nach oben führen – mit einem Spieler-Etat von 4 Millionen Euro.

 

Der 22-Jährige soll vor allem im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen

svz.de von
07. Juni 2017, 16:45 Uhr

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock meldet den ersten Neuzugang für die nächste Saison. Defensivmann Bryan Henning wechselt ablösefrei vom Regionalligisten Hertha BSC II an die Ostseeküste und hat dort einen Einjahresvertrag erhalten. «Er ist jung, verfügt über eine gute Übersicht auf dem Platz und gibt im Spiel keinen Ball verloren», sagte Hansas Sportvorstand René Schneider am Mittwoch.

Henning bestritt für Herthas Zweite in den beiden vergangenen Jahren insgesamt 57 Pflichtspiele. Der 22-Jährige soll vor allem im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen