zur Navigation springen

FC Hansa Rostock : Kein Sieg für Hansa: Nur 1:1 in Großaspach

vom

Die in Bestbesetzung angetretenen Hanseaten waren nach einer knappen halben Stunde bereits klar in Vorteil.

svz.de von
erstellt am 11.Feb.2017 | 16:42 Uhr

Drittligist FC Hansa Rostock hat am Samstag mit einem 1:1 (1:0) bei der SG Sonnenhof Großaspach auch im dritten Anlauf den ersten Sieg im Fußballjahr 2017 verpasst.

Soufian Benyamina (28. Minute) erzielte das Tor für das Team von Trainer Christian Brand, das sich nicht weiter von den Abstiegsplätzen absetzen konnte. Lucas Röser (61.) traf für die Aspacher, die nach der Roten Karten für Jeremias Lorch (26.) wegen einer Notbremse über eine Stunde lang in Unterzahl agieren mussten.

Die in Bestbesetzung angetretenen Hanseaten waren nach einer knappen halben Stunde bereits klar in Vorteil. Kurz nach dem Platzverweis für Lorch, der Christopher Quiring gefoult hatte, staubte Benyamina mit seinem dritten Saisontreffer zur Führung ab. Zu drei Punkten langte dies aber nicht, weil Hansa es versäumte, den Vorsprung auszubauen.

Röser bestrafte dies in einer schwachen Partie mit seinem neunten Saisontreffer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen