Hansa-Verteidiger Gusche für ein Spiel gesperrt

von
05. August 2010, 06:49 Uhr

Fußball-Drittligist Hansa Rostock muss am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen TuS Koblenz auf Verteidiger Stephan Gusche verzichten. Der 20-Jährige ist vom DFB-Sportgericht im Einzelrichter-Verfahren durch den DFB-Kontrollausschuss wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von einem Meisterschaftsspiel der 3. Liga belegt worden. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. Gusche war am Mittwochabend bei Hansas 0:3-Niederlage gegen den VfB Stuttgart II in der 15. Minute nach einem groben Foul mit einer Roten Karte vom Platz gestellt worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen