zur Navigation springen

Tschechischer Verteidiger kommt vom SC Magna Wiener Neustadt : Hansa verpflichtet Pavel Kostal

vom

Der FC Hansa ist bei seinen Personalplanungen für die kommende Saison weitergekommen. Die Rostocker verpflichteten den Abwehrspieler Pavel Kostal vom SC Magna Wiener Neustadt.

Rostock | Der FC Hansa, Aufsteiger in die 2. Fußball-Bundesliga, ist bei seinen Personalplanungen für die kommende Saison ein Stück weitergekommen. Die Rostocker verpflichteten den Abwehrspieler Pavel Kostal vom österreichischen Bundesligisten SC Magna Wiener Neustadt.

"Wir haben ihn seit März beobachtet. Es war ein langer Weg. Ich bin sehr zufrieden, dass es funktioniert hat. Pavel ist der Turm in der Schlacht, den wir für die Innenverteidigung gesucht haben. Er kann als erfahrener Fußballer mit seiner körperlichen Präsenz unserer Abwehr in der 2. Liga Halt geben und unsere jungen Spieler führen. Außerdem ist er mit seiner Größe von 1,93 m auch bei Offensiv-Standards ein interessanter Mann, der für drei bis fünf Tore in der Saison gut ist", freut sich Hansa-Manager Stefan Beinlich.

Der 30-jährige Kostal erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag, der für die 2. und die 1. Liga gilt.

"Für mich ist der Wechsel nach Rostock in die 2. Bundesliga eine Herausforderung, auf die ich mich sehr freue", sagte der Tscheche. In der abgelaufenen Serie bestritt er 29 Punktspiele für Wiener Neustadt und erzielte drei Treffer.

"Vorige Saison hat man in Drucksitua-tionen gemerkt, dass uns hinten ein kopfballstarker Mann fehlt. Den haben wir nun", meinte Beinlich zufrieden. Kostal, der die Rückennummer 2 erhalten wird, kommt ablösefrei an die Küste.

Jetzt noch einen Defensiven und zwei weitere Stürmer

Jetzt will der FC Hansa noch einen Defensiven für das Mittelfeld sowie zwei weitere Stürmer holen. Klar dürfte aber auch sein, dass die Rostocker kaum mit sechs Angreifern in das Jahr 2011/12 gehen wollen - und mit Marcel Schied, Radovan Vujanovic, Lucas Albrecht und dem vom FC Rot-Weiß Erfurt neu verpflichteten Tino Semmer sind ja schon vier vorhanden.

Aus der eigenen A-Jugend rücken wie berichtet Mittelfeldmann Tom Weilandt, Torwart Johannes Brinkies und Abwehrspieler Pelle Jensen zu den Profis auf. An Tom Trybull zeigt Erstligist Werder Bremen Interesse. Der 18-Jährige hat beim FCH allerdings noch einen bis 2013 laufenden Vertrag.

Der Spielplan für die neue Saison wird am 21. Juni veröffentlicht. Hansa hat den Antrag gestellt, mit einer Heimpartie starten zu dürfen.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Jun.2011 | 07:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen