Dotchev: „Sieg hochverdient“ : Hansa überzeugt beim 3:1 in Meppen

von 01. September 2018, 16:10 Uhr

svz+ Logo
2018_09_01_meppen.jpg

Hansa Rostock feiert mit einem 3:1 beim SV Meppen den ersten Auswärtssieg in der 3. Fußball-Liga seit sieben Monaten. Die Tabellenspitze bleibt in Reichweite.

Pavel Dotchev stand die Erleichterung im Gesicht geschrieben. „Ich hatte mir gewünscht, dass sich die Mannschaft so präsentiert. Das war ein hochverdienter Sieg bei einem starken Gegner“, sagte Hansa Rostocks Trainer nach dem 3:1 (2:0) im Nordderby beim SV Meppen. Mit dem ersten Auswärtserfolg seit dem 3. Februar zeigten die Mecklenburger eine gelungen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite