zur Navigation springen

Stippvisite : Hansa sucht in Finnland nach Verstärkungen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

svz.de von
erstellt am 07.Okt.2014 | 19:52 Uhr

Auch nach der zweiten Stippvisite in Finnland wollte Hansa-Trainer Peter Vollmann seinen genauen Zielort nicht verraten, verriet nur, dass es dort ziemlich kalt gewesen sei. „Ich hatte drei Jacken mit, habe trotzdem noch gefroren und musste mich erstmal neu einkleiden“, so der Fußball-Lehrer.

Der 56-Jährige scheint in jedem Fall ein oder mehrere interessante Kandidaten ausgemacht zu haben, will sich momentan wohl aber nicht festlegen. „Es gibt dort noch drei Spieltage, dann ist die Saison zu Ende. Vielleicht werde ich noch einmal rüberfahren und mir weitere Partien anschauen“, so Peter Vollmann.

Dem Coach ist jedenfalls klar, dass eine mögliche Verpflichtung auch aufgrund der klammen Vereinskasse sitzen muss. Einen Fehlschuss können sich die Hansa-Verantwortlichen in keinem Fall leisten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen