zur Navigation springen

Nur 1:1 gegen Paderborn : Hansa Rostock verpasst erneut Heimsieg

vom

Der FC Hansa Rostock hat mit einem 1:1 (1:1) gegen den SC Paderborn den vierten Heimsieg der Saison in der 3. Fußball-Liga erneut verpasst.

svz.de von
erstellt am 25.Mär.2017 | 15:59 Uhr

Tommy Grupe (15. Minute) erzielte am Samstag vor 9500 Zuschauern im Ostseestadion das Tor für das Team von Trainer Christian Brand, das nunmehr seit sechs Spielen nicht mehr gewonnen hat. Sebastian Heidinger (26.) traf für die Paderborner, die den ersten Punkt nach sechs Niederlagen nacheinander holten.

Die wegen der Sperren für Kapitän Michael Gardawski und Defensiv-Abräumer Dennis Erdmann umformierten Hanseaten erwischten mit der frühen Führung einen Start nach Maß. Grupe köpfte nach einer Ecke von Amaury Bischoff zu seinem dritten Saisontreffer ein.

Paderborn schlug aber praktisch postwendend mit dem sehenswerten Volleyschuss von Heidinger zum Ausgleich zurück.

In der Folge lieferten sich die ehemaligen Bundesligisten einen offenen Schlagabtausch mit Vorteilen für die Gäste, geprägt von zahlreichen Fehlpässen vor allem aufseiten der Hausherren. Paderborn hatte die besseren Gelegenheiten, Hansa-Torhüter Marcel Schuhen vereitelte jedoch alle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen