FC Hansa Rostock : Hansa gegen Großaspach: Nachholtermin steht fest

Zingst  Ein produktives Kurztrainingslager, laut Chefcoach Pavel Dotchev (vorne rechts), absolvierte Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock – hier bei einer Laufeinheit – am Wochenende in Zingst. „Wir konnten alles, was wir geplant haben, umsetzen. Wir haben mit dem Mannschaftsrat gesprochen und ein bisschen Spaßtraining mit unterschiedlichen Sportarten in der Halle gemacht. Alles ist aufgegangen. Es war eine schöne Sache“, so Dotchev. geri
Zingst Ein produktives Kurztrainingslager, laut Chefcoach Pavel Dotchev (vorne rechts), absolvierte Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock – hier bei einer Laufeinheit – am Wochenende in Zingst. „Wir konnten alles, was wir geplant haben, umsetzen. Wir haben mit dem Mannschaftsrat gesprochen und ein bisschen Spaßtraining mit unterschiedlichen Sportarten in der Halle gemacht. Alles ist aufgegangen. Es war eine schöne Sache“, so Dotchev. geri

Schnee macht vor wenigen Tagen den Platz in Aspach unbespielbar. Im März wird die Partei nachgeholt.

von
26. Januar 2018, 13:00 Uhr

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock wird am 20. März das am vergangenen Wochenende ausgefallene Auswärtsspiel bei der SG Sonnenhof Großaspach austragen. Das teilte der Club am Freitag mit. Die Partie wird um 19 Uhr in der mechatronik Arena in Aspach angepfiffen. Das Spiel war nach starken Schneefällen wegen Unbespielbarkeit des Platzes wenige Stunden vor dem Anpfiff abgesagt worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen