zur Navigation springen

Toni Kroos : Greifswalder SV kassiert für Kroos

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Insgesamt sollen die Greifswalder mehr als 60 000 Euro für den letzten Kroos-Transfer fordern.

svz.de von
erstellt am 07.Jan.2015 | 19:55 Uhr

Der Greifswalder SV hat eine erste Zahlung der Ausbildungsentschädigung von Real Madrid für Toni Kroos erhalten. Bereits vor Weihnachten sei eine fünfstellige Summe auf das Konto des Fußball-Verbandsligisten eingegangen, bestätigte Klub-Schatzmeister Ralph Landmesser. „Wir freuen uns, dass Real Madrid einen Teil der Gesamtsumme überwiesen hat“, sagte Vorstandsvorsitzender Michael Lüdeke. Insgesamt sollen die Greifswalder über 60  000 Euro fordern, die dem Klub durch den Wechsel von Kroos von Bayern München nach Madrid laut FIFA zustehen. Kroos hatte von 1997 bis 2002 für den Vorgänger-Klub Greifswalder SC gespielt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen