zur Navigation springen

FC Hansa Rostock : Feuer im Hansa-Sportforum

vom

Akkus und Batterien in Flammen: Brand im Elektroraum des Hotels auf dem Gelände des FC Hansa Rostock ruft Feuerwehr auf den Plan.

svz.de von
erstellt am 23.Jan.2017 | 07:50 Uhr

Im Hotel Sportforum auf dem Gelände des FC Hansa Rostock ist in der Nacht zum Montag ein Feuer ausgebrochen. Aus noch nicht geklärter Ursache entwickelte sich der Brand im Elektro- beziehungsweise Batterieraum des Hotels. Wie ein Sprecher der Berufsfeuerwehr mitteilte, sprangen gegen 22.30 Uhr am Sonntagabend gleich drei Rauchmelder in dem Gebäude an der Kopernikusstraße an. Durch die eingelaufenen Melder wurde die Feuerwehr alarmiert. Als die ersten Beamten am Brandort eintrafen, stand schnell fest, dass sich ein Feuer im Gebäudeinneren bestätigt hatte.

Wie es weiter hieß, gerieten aus noch noch nicht geklärter Ursache Batterien und Akkus im Elektroraum des Sportforums, der sich im Erdgeschoss befindet, in Brand. Die offenen Flammen begünstigten eine starke Rauchentwicklung. Der Qualm verteilte sich über einen Schacht auch in der zum Hotel gehörenden Gaststätte. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich laut der Einsatzleitung fünf Erwachsene und ein Kind im Gebäude, verletzt wurde aber niemand.

Nur unter schwerem Atemschutz konnten die Feuerwehrleute das Innere des Hotels betreten. Die Flammen waren dann aber zügig bekämpft und unter Kontrolle gebracht. Der entstandene Sachschaden konnte vor Ort noch nicht beziffert werden. Zur Brandursachenermittlung soll auch die Polizei zum Einsatz kommen. Im Einsatz waren rund 30 Feuerwehrleute. Die Ermittlungen dauern an.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen