zur Navigation springen

Fussball 3. Liga : FC Hansa hat einen neuen Hauptsponsor

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Das Internet-Reiseportal „www.kurzurlaub.de“ zur neuen Saison auf der Brust

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock ist auf der Suche nach einem neuen Hauptsponsor fündig geworden. Das Internet-Reiseportal „www.kurzurlaub.de“ wird in den kommenden drei Jahren die Trikots des norddeutschen Traditionsvereins zieren und damit nach zwei Jahren den Büromöbelhersteller Palmberg ablösen, der seinen Kontrakt als Hauptgeldgeber nicht verlängern wollte.

Kurzurlaub.de ist ein Service des Schweriner Unternehmens „Super Urlaub oHG“. Die Schulfreunde Henry Leitmann und Michael Brandt hatten es 1999 in ihrer Heimatstadt aus der Taufe gehoben. Mittlerweile verfügt die Firma über 30 Angestellte und hatte zuletzt einen Reiseumsatz von 36 Millionen Euro. Wie der Name es schon vermuten lässt, kann man über das Internetportal Kurzurlaube für die Dauer von zwei bis fünf Tagen innerhalb von Deutschland buchen.

Heute soll der Deal zwischen dem FCH und dem Schweriner Unternehmen, der den Ostseestädtern rund 400 000 Euro jährlich in die klammen Vereinskassen spülen soll, offiziell verkündet werden. Damit erhält der Club sogar etwas mehr als zuletzt von Palmberg. Zudem können die Verantwortlichen aufgrund des Drei-Jahres-Vertrages langfristig planen.

Der Abschluss hilft dem FC Hansa sicher auch auf dem Weg die vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) geforderte Liquiditätsreserve von Höhe von 1,2 Millionen Euro aufzutreiben. Bis zum 27. Mai hat der Verein Zeit, um die Summe beim DFB in bar oder in Form einer Bürgschaft zu hinterlegen, um die Drittliga-Lizenz für die kommende Saison zu erhalten.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen