FC Hansa Rostock : Esdorf unterschreibt ersten Profivertrag

<p>Florian Esdorf (links) und Markus Kompp, Hansas Vorstandsvorsitzender, bei der Vertragsunterzeichnung.</p>
1 von 2

Florian Esdorf (links) und Markus Kompp, Hansas Vorstandsvorsitzender, bei der Vertragsunterzeichnung.

svz.de von
14. März 2016, 21:00 Uhr

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock setzt weiterhin auf die Dienste von Abwehrtalent Florian Esdorf. Der Youngster unterschrieb seinen ersten Profivertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2018. Zuvor wurden bereits die Kontrakte von Marco Kofler (bis 2017) und Marcel Ziemer (bis 2018) verlängert.

„Ich bin sehr stolz darauf, dass ich bei meinem Heimatverein die Chance erhalte, mich im Profibereich durchzusetzen. Damit geht für mich ein Kindheitstraum in Erfüllung. Ich bin Hansa für das mir entgegengebrachte Vertrauen sehr dankbar und möchte die Auszeichnung mit Leistung zurückzahlen. Meine Motivation könnte nicht größer sein“, sagte der 21-Jährige, der in Ribnitz-Damgarten geboren wurde und alle Nachwuchsmannschaften beim FC Hansa durchlaufen hat.

„Florian ist mit seinen 21 Jahren bereits sehr abgeklärt in der Defensive. Er strahlt die nötige Ruhe am Ball aus und passt auch – neben seiner fußballerischen Qualität – vom Charakter her sehr gut ins Team“, sagte Markus Kompp, Vorstandsvorsitzender des FC Hansa.

Auch Trainer Christian Brand ist von Esdorf überzeugt, betonte stets, dass der Abwehrmann in der Zukunft eines der tragenden Gesichter des FC Hansa werden könne und eine gute Profi-Laufbahn vor sich habe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen