zur Navigation springen

Coach Bergmann musste Flügelflitzer Jakobs beruhigen

vom

svz.de von
erstellt am 05.Sep.2013 | 07:04 Uhr

Rostock | Hoch her ging es nach dem Abpfiff am Mittwochabend noch zwischen Hansa-Trainer Andreas Bergmann und Spieler Julian Jakobs, der mit einem Regensburger aneinander geraten war. "Ich musste zwei Jungs, die auf 180 waren, voneinander trennen. Ich habe ,Julian’ gesagt, dass er sich auf so etwas nicht einlassen soll", sagte der Coach, der seinen Flügelflitzer für seinen Kurzeinsatz lobte: "Er hat seine Leistung abgerufen und eine sensationelle Flanke auf ,Manni’ Starke geschlagen, die zum 4:1 führte". Vielleicht hat er sich damit sogar seinen Platz in der Start-Elf zurückerkämpft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen