zur Navigation springen

Trainerstimmen : Bewertungen der Cheftrainer

vom

svz.de von
erstellt am 01.Feb.2015 | 21:54 Uhr

Marc Kienle (Wiesbaden): 

Man hat gesehen, dass Hansa  in der Winterpause viel getan hat.  Deren fünf Neuzugänge haben sich gut präsentiert. Wir mussten geduldig agieren, weil der Gegner gut organisiert war. Bis auf den Freistoß an die Latte besaßen wir zunächst keine großen Chancen. In der zweiten Halbzeit wurde unser Fehler im Aufbauspiel  eiskalt ausgenutzt. Nach dem 1:2 haben wir alles versucht und hatten bei dem Pfostentreffer Pech.

Karsten Baumann (Rostock):
Man hat nach dem 1:0 gemerkt, dass eine Last von der Mannschaft abfiel. Bereits in der ersten Halbzeit  zeigten wir  Ansätze zu Kontern, spielten diese aber nicht zu Ende. Nach dem 2:0 verpassten wir es, den dritten Treffer nachzulegen. Prompt kassierten wir das 2:1 und es wurde noch mal eng.  Ich bin froh, dass sich die Mannschaft für ihren hohen Aufwand belohnt hat. Das ist die Initialzündung für die nächsten Spiele, aber nur ein kleiner Schritt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen