Albrecht doppelter Torschütze bei Hansas 5:0 gegen Lyngby BK

svz.de von
05. Juli 2012, 09:27 Uhr

Fußball-Drittligist Hansa Rostock zeigte sich knapp zweieinhalb Wochen vor dem Saisonstart in prächtiger Spiellaune. Im sechsten Testkick feierten die Ostseestädter gestern Abend in Malchow ein 5:0 (4:0) gegen den dänischen Erstliga-Absteiger Lyngby BK.


Die Gäste, die mit dem ehemaligen Hanseaten Thomas Rasmussen (von 2003 bis 2005 insgesamt 61 Einsätze und sieben Tore für den FCH) angereist waren, verfuhren sich auf dem Weg zum Waldstadion, sodass die Partie vor 1347 Zuschauern erst rund 20 Minuten später angepfiffen werden konnte.


Von Beginn an dominierten die Rostocker, die Michael Blum als Kapitän aufs Feld führte, und legten gemessen an den bisherigen Anstrengungen der Vorbereitung eine erstaunliche Spielfreude und bisweilen sogar Leichtigkeit an den Tag. Lucas Albrecht und Johan Plat sorgten mit einem Doppelschlag (15., 18.) für das 2:0. Die Dänen hingegen wurden offensiv kaum gefährlich. Johannes Brinkies, der diesmal seine Bewährungschance im FCH-Tor bekam, musste nur selten eingreifen. Noch vor dem Wechsel erhöhten Julien Humbert und erneut Albrecht auf 4:0.


Auch in der zweiten Hälfte blieben die Nordostdeutschen trotz zahlreicher Wechsel klar spielbestimmend, ließen nun aber einige Chancen aus. Einzig Ondrej Smetana traf nach einem Eckball von Mohammed Lartey per Kopf zum 5:0.


Hansa: Brinkies – Zolinski (46. Geenen), Pfingstner (60. Holst), Gusche (60. Wolf), Blum (57. Pelzer) – Leemans (57. Lartey), Humbert (57. Marcos) – Jordanov (46. Mendy, verletzt/60. Quaschner), Plat (57. Weilandt), Berger (46. Starke) – Albrecht (46. Smetana)
Tore: 1:0 Albrecht (15.), 2:0 Plat (18.), 3:0 Humbert (27.), 4:0 Albrecht (35.), 5:0 Smetana (64.)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen