Hansa Rostock : Trainer Jens Härtel denkt über Doppelspitze nach

von 20. Juni 2021, 18:57 Uhr

svz+ Logo
Hansa-Trainer Jens Härtel kann sich vorstellen, mit einer anderen Formation als noch in der 3. Liga in der neuen Spielzeit zu agieren.
Hansa-Trainer Jens Härtel kann sich vorstellen, mit einer anderen Formation als noch in der 3. Liga in der neuen Spielzeit zu agieren.

Das hängt auch mit Streli Mamba zusammen. Der Neuzugang bringt Fähigkeiten mit, die im Hansa-Kader der 3. Liga nicht vorhanden waren.

Rostock | In der abgelaufenen Saison war Hansas Spielsystem ziemlich ausrechenbar. Ein Mittelstürmer und zwei Angreifer über die Flügel waren die bevorzugte Wahl von Jens Härtel. Doch das muss im kommenden Jahr nicht wieder so laufen. „Bei der grundsätzlichen Art und Weise Fußball zu spielen, habe ich eine klare Vorstellung“, verriet der 52-Jährige zum Saiso...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite