FC Hansa Rostock : „Ein bisschen eine Wundertüte“

von 30. Mai 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Am Sonnabend vollzieht der FC Hansa in Zwickau den Re-Start in die 3. Liga: Martin Pieckenhagen, Sport-Vorstand der Rostocker, hofft, dass sich die Clubs nach wochenlangen Querelen wieder auf den Fußball konzentrieren.
Am Sonnabend vollzieht der FC Hansa in Zwickau den Re-Start in die 3. Liga: Martin Pieckenhagen, Sport-Vorstand der Rostocker, hofft, dass sich die Clubs nach wochenlangen Querelen wieder auf den Fußball konzentrieren.

Auch wenn es ein Start ins Ungewisse ist, freut sich Sport-Vorstand Martin Pieckenhagen, dass es endlich wieder los geht.

Rostock | Mit dem Spiel beim FSV Zwickau setzt der FC Hansa am Sonnabend ab 14 Uhr am 28. Spieltag der 3. Fußball-Liga die Saison 2019/20 fort. Im Vorfeld der Partie beantwortete Martin Pieckenhagen, Sportlicher Leiter der Rostocker, die Fragen von NNN-Sportredakteur André Gericke. Herr Pieckenhagen, was denken Sie, wenn Sie auf die Partie am Sonnabend in Zw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite