FC Hansa Rostock : 100 Euro in die Mannschaftskasse wegen falscher Fußballschuhe

von 04. Oktober 2021, 15:27 Uhr

svz+ Logo
Hätte – mittlerweile mit den „richtigen“, standfesten Schuhen – in Kiel das 3:0 erzielen können: Ridge Munsy (rechts). In der 54. Minute schoss er  im Anschluss an ein Solo von Nik Omladic den Ball aus 15 Metern in die Arme von Holstein-Torwart  Thomas Dähne.
Hätte – mittlerweile mit den „richtigen“, standfesten Schuhen – in Kiel das 3:0 erzielen können: Ridge Munsy (rechts). In der 54. Minute schoss er im Anschluss an ein Solo von Nik Omladic den Ball aus 15 Metern in die Arme von Holstein-Torwart Thomas Dähne.

Stürmer Ridge Munsy hatte sich bei seinem ersten Start-Elf-Einsatz „vergriffen“ und kam beim 2:0-Auswärtssieg gegen Holstein Kiel prompt bis zum Wechsel auf standfestere Sohlen erheblich ins Straucheln.

Rostock | Auf die falschen Töppen gesetzt hatte Ridge Munsy vom FC Hansa beim 2:0 im Spiel der 2. Fußball-Bundesliga in Kiel. Zum ersten Mal stand der Stürmer in der Rostocker Start-Elf. Es schien ihm nicht „bekommen“ zu sein, denn er begab sich in Noppenschuhen auf den Rasen des Holstein-Stadions – und kam prompt bis zum Wechsel auf standfestere Sohlen erhe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite