Hansa Rostock : „Wohin mit der Hand?“

von 03. Februar 2020, 12:44 Uhr

svz+ Logo
Fassungslos muss Max Reinthaler (l.) mit ansehen, wie ihm Schiedsrichter Alexander Sather die Gelbe Karte zeigt und Elfmeter, nachdem er im Zweikampf mit Kwasi Wriedt den Ball an die Hand bekam. Auch Mirnes Pepic sah nach Ausführung des Strafstoßes noch Gelb wegen Lamentierens.
Fassungslos muss Max Reinthaler (l.) mit ansehen, wie ihm Schiedsrichter Alexander Sather die Gelbe Karte zeigt und Elfmeter, nachdem er im Zweikampf mit Kwasi Wriedt den Ball an die Hand bekam. Auch Mirnes Pepic sah nach Ausführung des Strafstoßes noch Gelb wegen Lamentierens.

Max Reinthaler schildert die Münchner Elfmeterszene aus seiner Sicht. Denn für ihn war die Entscheidung doppelt bitter.

Es läuft die 29. Minute im Spiel Bayern II gegen Hansa Rostock. Der Münchner Derrick Köhn setzt sich an der linken Seitenlinie gegen Aaron Opoku und Maximilian Ahlschwede durch und passt dann an den Sechzehner zu Kwasi Wriedt. Knapp, aber deutlich sichtbar außerhalb des Strafraums ringen er und Max Reinthaler einen Zweikampf aus. Augenblicke später er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite