Hansa Rostock : Geglücktes Comeback

von 04. März 2020, 15:44 Uhr

svz+ Logo
Nach 14 Wochen Zwangspause stand Nikolas Nartey gegen Preußen Münster erstmals wieder in einem Pflichtspiel auf dem Rasen.
Nach 14 Wochen Zwangspause stand Nikolas Nartey gegen Preußen Münster erstmals wieder in einem Pflichtspiel auf dem Rasen.

Es war nicht die erste schwerere Verletzung für Nikolas Nartey, aber die „schlimmste für den Kopf“.

Rostock | Selbst gezählt hat er die Tage und Wochen nicht, die er kein Pflichtspiel machen konnte. Das übernahmen andere für Nikolas Nartey. Und sie zählten 94 Tage, 14 Wochen, mehr als drei Monate. Ein Vierteljahr. Gerade bei jungen Spielern wie dem 20-Jährigen, der erst am Anfang seiner Karriere steht, ist das problematisch. Seine Kranken-Akte ist jetzt be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite