FC Hansa Rostock : Mirnes Pepic schlägt mehrere Angebote aus und geht

von 13. Juli 2020, 14:04 Uhr

svz+ Logo
Lehnte mehrere Angebote des FC Hansa zur Verlängerung seines ausgelaufenen Vertrages ab und sucht eine neue Herausforderung in der 2. Bundesliga: Mirnes Pepic
Lehnte mehrere Angebote des FC Hansa zur Verlängerung seines ausgelaufenen Vertrages ab und sucht eine neue Herausforderung in der 2. Bundesliga: Mirnes Pepic

Der Deutsch-Montenegriner verlässt den Verein ebenso wie Verteidiger Nico Rieble, dessen Vertrag nicht verlängert wird.

Rostock | Beim Fußball-Drittligisten FC Hansa gibt es weitere Klarheit bei den Personalplanungen für die Saison 2020/21. Nach Kai Bülow, der seine Profi-Karriere offiziell beendet hat, wird – wie bereits am Sonntag berichtet – auch Keeper Alexander Sebald neue Wege einschlagen. Der 23-Jährige, der 2018 vom österreichischen Zweitligisten Austria Lustenau an die K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite