Hansa Rostock : Magdeburg gewinnt erstmals seit 1978 in Rostock

von 11. April 2021, 19:32 Uhr

svz+ Logo
Bentley Baxter Bahn konnte es kaum fassen, dass er kurz vor der Pause nur den Pfosten traf. Seine Reaktion nach dem kompletten Spiel war ähnlich.
Bentley Baxter Bahn konnte es kaum fassen, dass er kurz vor der Pause nur den Pfosten traf. Seine Reaktion nach dem kompletten Spiel war ähnlich.

Der bis dato letzte Sieg des Clubs aus der Börde im Ostseestadion datierte aus dem Jahr 1978.

Rostock | Am Ende konnte Hansa Rostock von Glück sprechen, dass die Niederlage gegen Magdeburg – die erste im heimischen Stadion seit 1978 – nicht noch härter bestraft wurde. Trotz dem 0:2 (0:1) am Sonnabend rangiert die Kogge nach wie vor auf Platz 2 der Drittliga-Tabelle, denn auch die anderen Teams an der Spitze ließen Federn. Ingolstadt kam gegen Bayern II n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite