FC Hansa Rostock : Korbinian Vollmann macht ein Tor per Kopf

von 15. November 2020, 15:03 Uhr

svz+ Logo
Jubel nach dem 1:1 in Halle: Torschütze Korbinian Vollmann (rechts) freut sich mit Bentley Baxter Bahn (links) und Pascal Breier über seinen Kopfballtreffer. 'Ich habe schon auf dem Platz gesagt, dass es das erste Kopfballtor in meinem Leben war', so Korbinian Vollmann.
Jubel nach dem 1:1 in Halle: Torschütze Korbinian Vollmann (rechts) freut sich mit Bentley Baxter Bahn (links) und Pascal Breier über seinen Kopfballtreffer. "Ich habe schon auf dem Platz gesagt, dass es das erste Kopfballtor in meinem Leben war", so Korbinian Vollmann.

Der Offensivmann erzielte die letzten beiden Hansa-Treffer und stellte damit seine Quote der Vorsaison bereits ein.

Halle/Saale | Schon nach neun Partien der Saison 20/21 hat Korbinian Vollmann seine Torquote der vergangenen Serie erreicht. Der Offensivmann erzielte die beiden bislang letzten Treffer des FC Hansa in der 3. Liga, traf zum 5:1 gegen Viktoria Köln sowie am Sonnabend zum 1:1 beim Halleschen FC. Zudem wurde er zwischendurch auf dem Weg zu einem möglichen 1:0 im Spiel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite