Hansa Rostock : Aufbruchstimmung trotz spätem Gegentor

von 22. April 2021, 17:58 Uhr

svz+ Logo
Baby-Jubel bei Bentley Baxter Bahn. Vor wenigen Tagen wurde Hansas Torschütze zum 1:0 gegen Wehen Wiesbaden Vater eines Sohnes.
Baby-Jubel bei Bentley Baxter Bahn. Vor wenigen Tagen wurde Hansas Torschütze zum 1:0 gegen Wehen Wiesbaden Vater eines Sohnes.

Zwar ließ Härtel seinen Ärger auch an der Wasserbox aus. Doch am Ende empfand auch er das Unentschieden als gerecht.

Rostock | Verl, Kaiserslautern, Uerdingen – alle wissen, wie es ist, in der Nachspielzeit Tore gegen Hansa zu kassieren. Oder Elfmeter zu verschießen. Nun wissen auch die Rostocker, wie es sich anfühlt, in den letzten Szenen eines Spiels noch Punkte abzugeben. Zwei an der Zahl musste die Kogge abgeben, weil Wehen Wiesbaden tief in der Nachspielzeit noch das 1:1...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite