Hansa Rostock : „Stinkig sein, bringt nichts“

von 18. Februar 2020, 17:08 Uhr

svz+ Logo
Nach dem Spiel gegen Unterhaching war Jens Härtel überhaupt nicht angetan von der Leistung des eingewechselten Korbinian Vollmann und machte ihm das auch gestenreich klar.
Nach dem Spiel gegen Unterhaching war Jens Härtel überhaupt nicht angetan von der Leistung des eingewechselten Korbinian Vollmann und machte ihm das auch gestenreich klar.

Korbinian Vollmann ist mit 90 Minuten auf der Bank nicht zufrieden, doch zurück in die Startelf führt nur ein Weg.

Rostock | Eigentlich begann das Jahr doch gut für Korbinian Vollmann. Im Trainingslager in Belek konnte er mit guten Leistungen in Testspielen und Trainingseinheiten für sich Werbung machen. Das hatte so gut geklappt, dass Vollmann im ersten Spiel des neuen Jahres gegen den Halleschen FC von Beginn an ran durfte und dabei sogar den Siegtreffer für Hansa schoss....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite