Hansa Rostock : Freistoß-Trauma

von 10. Dezember 2019, 16:24 Uhr

svz+ Logo
Einer der zahlreichen Freistöße der Uerdinger rund um den Rostocker Strafraum. Hier bekommt Tanju Öztürk aber noch den Kopf an den Ball und fälscht zur Ecke ab.
Einer der zahlreichen Freistöße der Uerdinger rund um den Rostocker Strafraum. Hier bekommt Tanju Öztürk aber noch den Kopf an den Ball und fälscht zur Ecke ab.

Obwohl Hansa um die Standard-Stärke der Uerdinger wusste, leistete sich das Team sehr viele Fouls rund um den Strafraum.

Rostock | Neidhart, Rieble, Ahlschwede – gegen Uerdingen kassierten drei der vier Abwehrspieler Gelbe Karten. Und das schon nach einer guten halben Stunde. Für Maximilian Ahlschwede war es obendrein die fünfte, er wird gegen Chemnitz fehlen. Doch diese drei Fouls waren nicht nur der groberen Art und letztlich alle auf fehlendes Tempo im Vergleich zu Uerdingens ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite