Hansa Rostock : Hansa unterliegt gegen abgezockte Duisburger

von 09. November 2019, 15:57 Uhr

svz+ Logo
Kai Bülow war einer der besten auf dem Rasen - bis zu seiner Verletzung. Bülow musste kurz nach der Pause mit einer vermutlich schwerwiegenden Knieverletzung runter.
Kai Bülow war einer der besten auf dem Rasen - bis zu seiner Verletzung. Bülow musste kurz nach der Pause mit einer vermutlich schwerwiegenden Knieverletzung runter.

Hansa Rostock hat gegen Tabellenführer Duisburg die zweite Niederlage in Folge kassiert.

Rostock | Hansa Rostock hat vor knapp 14.000 Zuschauern sein Heimspiel gegen Tabellenführer mit 1:2 verloren. Nach einer dominanten ersten Halbzeit, in der Rostock trotz zahlreicher Chancen keine Tore machte, kassierte das Team von Trainer Jens Härtel in zwischenzeitlicher Unterzahl den Rückstand, konnte ausgleichen, musste aber einen ernueten Rückstand hinnehm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite