FC Hansa Rostock : Jens Härtel rechnet nicht mit einer Cliquenbildung

von 03. Februar 2021, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Hansa-Trainer Jens Härtel freut sich, dass er mit Philip Türpitz und Tobias Schwede zwei weitere Alternativen im Kader hat. Dass deren Magdeburger Vergangenheit zu einer Grüppchenbildung führt, glaubt der Coach nicht. Mittlerweile sind sechs Ex-Kicker des 1. FCM in Rostock unter Vertrag.
Hansa-Trainer Jens Härtel freut sich, dass er mit Philip Türpitz und Tobias Schwede zwei weitere Alternativen im Kader hat. Dass deren Magdeburger Vergangenheit zu einer Grüppchenbildung führt, glaubt der Coach nicht. Mittlerweile sind sechs Ex-Kicker des 1. FCM in Rostock unter Vertrag.

Nach der Verpflichtung von Tobias Schwede und Philip Türpitz stehen sechs Ex-Magdeburger im Kader der Ostseestädter.

Rostock | Nicht wenige Hansa-Fans dürften ein bisschen mit der Stirn gerunzelt haben, als der Rostocker Fußball-Drittligist an den beiden letzten Tagen der Winter-Transferperiode die Verpflichtungen von Tobias Schwede (SV Wehen Wiesbaden) und Philip Türpitz (SV Sandhausen) bekanntgab. Dies lag keinesfalls an der Qualität der Spieler oder deren Positionen. Es ma...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite