Hansa Rostock : Nicht-Elfmeter keine Ausrede

von 23. September 2019, 13:54 Uhr

svz+ Logo
Das Duell der früheren Mitbewohner Fabio Viteritti (l.) und Nils Butzen endete im Ostseestadion ohne Sieger. Foto: Andy Bünning
Das Duell der früheren Mitbewohner Fabio Viteritti (l.) und Nils Butzen endete im Ostseestadion ohne Sieger. Foto: Andy Bünning

Nach dem Spiel gegen Zwickau scherzte Nils Butzen mit den alten Magdeburger Kollegen auch über den vermeintlichen Elfer.

Rostock | Weit mehr als eine Dreiviertelstunde nach dem Abpfiff zwischen Hansa Rostock und dem FSV Zwickau stand noch ein ziemlich gut gelauntes Quartett im Spielertunnel des Ostseestadions. Sie scherzten, gestikulierten und ließen sich auch von den wartenden Journalisten nicht stören. Drei der Vier trugen das neongelbe Trikot der Gäste, nur einer war als Hansa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite