Hansa Rostock : Pedersen macht Fortschritte

von 25. September 2019, 16:27 Uhr

svz+ Logo
Kann es kaum fassen, dass der Ball nicht ins Tor ging: Rasmus Pedersen. Foto: Andy Bünning
Kann es kaum fassen, dass der Ball nicht ins Tor ging: Rasmus Pedersen. Foto: Andy Bünning

Sportlich macht Rasmus Pedersen bei Hansa große Fortschritte. Nur mit der Sprache tut er sich ziemlich schwer.

Rostock | Die 75. Minute des Spiels gegen Zwickau wird Rasmus Pedersen so schnell nicht vergessen: Von rechts passt Aaron Opoku flach in den Strafraum, am ersten Pfosten rutscht der Ball durch. Bis zum 22-jährigen Dänen, der nur noch einschieben muss. Doch FSV-Keeper Brinkies verhinderte das 2:1 für Hansa mit einer Glanzparade. „Ich bin immer noch ein bisschen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite