Hansa Rostock : Erinnerungslücken und viel Demut bei Sven Sonnenberg

von 29. August 2019, 16:47 Uhr

svz+ Logo
Sven Sonnenberg musste mit Trage vom Platz gebracht werden. Foto: Lutz Bongarts

COPYRIGHT BY LUTZ BONGARTS
Sven Sonnenberg musste mit Trage vom Platz gebracht werden. Foto: Lutz Bongarts COPYRIGHT BY LUTZ BONGARTS

Personalsorgen vor Münster: Sonnenberg wird vermutlich zurückkehren, Riedel fehlt weiter. Ahlschwede und Rieble unsicher.

Rostock | Seit Mittwoch steht Hansa-Verteidiger Sven Sonnenberg wieder auf dem Platz und trainiert mit der Mannschaft. Ohne Schmerzen, ohne Probleme. Das ist deshalb besonders erwähnenswert, weil durchaus zu befürchten war, dass für den 20-Jährigen Fußball für eine Weile Fußball nur noch Nebensache sein könnte. In der Szene, die im Spiel gegen Ingolstadt zum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite