Hansa Rostock : Der echte Häuptling fehlt

von 06. Februar 2020, 18:59 Uhr

svz+ Logo
Hansa-Trainer Jens Härtel sieht durchaus Führungspersönlichkeiten in seiner Mannschaft. Dazu zählen in erster Linie  Julian Riedel (l.), Nils Butzen (2.v.l.) und Markus Kolke (r.). Lukas Scherff kann als Spieler mit „Hansa-Herz“ vielleicht irgendwann auch dazu gehören.
Hansa-Trainer Jens Härtel sieht durchaus Führungspersönlichkeiten in seiner Mannschaft. Dazu zählen in erster Linie Julian Riedel (l.), Nils Butzen (2.v.l.) und Markus Kolke (r.). Lukas Scherff kann als Spieler mit „Hansa-Herz“ vielleicht irgendwann auch dazu gehören.

Jens Härtel sieht aber mehrere Kandidaten mit Führungspotenzial, die vielleicht auch Hansas Hauptproblem lösen können.

Es gibt da eine Sache, die ist Jens Härtel „ein großer Dorn im Auge“, sagt er. „Die nervt mich aber richtig“, verstärkte der Hansa-Trainer seine Aussage nochmal. Natürlich ist damit das Problem der aktuellen Saison, eigentlich der letzten Jahre, gemeint: die große Inkonstanz. „Es gibt so Momente, da wundere ich mich manchmal über die Mannschaft“, so H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite