FC Hansa Rostock : Manuel Farrona-Pulido feiert per Schweigefuchs

von 24. Januar 2021, 16:10 Uhr

svz+ Logo
Mit dem Schweigefuchs feierte Manuel Farrona-Pulido sein zwischenzeitliches 2:0 beim 2:1-Auswärtssieg des FC Hansa beim MSV Duisburg. Der Jubel sei gemeinsam mit ehemaligen Kollegen, darunter der Ex-Rostocker David Blacha, in Osnabrück entstanden.
Mit dem Schweigefuchs feierte Manuel Farrona-Pulido sein zwischenzeitliches 2:0 beim 2:1-Auswärtssieg des FC Hansa beim MSV Duisburg. Der Jubel sei gemeinsam mit ehemaligen Kollegen, darunter der Ex-Rostocker David Blacha, in Osnabrück entstanden.

Der Rostocker bejubelt seinen Doppelpack beim 2:1-Sieg beim MSV Duisburg mit einer besonderen Geste.

Duisburg | Mit einem besonderen Jubel zelebrierte Manuel Farrona-Pulido seinen Doppelpack beim 2:1-Sieg des FC Hansa beim MSV Duisburg. Der so genannte Schweigefuchs war dabei aber nicht an etwaige Kritiker des 27-Jährigen, der vor der Saison vom Zweitligisten VfL Osnabrück zum Rostocker Fußball-Drittligisten wechselte, gerichtet. Vielmehr habe sich der Jubel in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite