FC Hansa Rostock : Lukas Fröde weiß, wie man am Millerntor beim FC St. Pauli besteht

von 21. Oktober 2021, 14:55 Uhr

svz+ Logo
Lukas Fröde hat schnell seinen Platz beim FC Hansa gefunden und ist als Defensiv-Anker sowie Organisator im Mittelfeld unentbehrlich.
Lukas Fröde hat schnell seinen Platz beim FC Hansa gefunden und ist als Defensiv-Anker sowie Organisator im Mittelfeld unentbehrlich.

Bei fünf Auftritten in Hamburg holte der 26-Jährige mit seinen jeweiligen Teams unter anderem einen Sieg und drei Remis. Am Sonntag versucht er mit dem FC Hansa die Bilanz weiter aufzupolieren.

Rostock | Wenn jemand aus dem aktuellen Kader des Fußball-Zweitligisten FC Hansa Rostock weiß, wie man beim FC St. Pauli am Millerntor besteht, ist es Lukas Fröde. Der Abräumer im defensiven Mittelfeld hat eine starke Bilanz in Hamburg. Mit dem Karlsruher SC gelang ihm in der vergangenen Saison ein 3:0-Erfolg, davor holte er mit dem KSC (2:2) sowie dem MSV Duis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite