FC Hansa Rostock : Lukas Fröde hofft auf einen guten Start gegen Hannover 96

von 11. Januar 2022, 17:07 Uhr

svz+ Logo
Dirigent im Mittelfeld: Lukas Fröde ist als Organisator und Abräumer aus dem Team des FC Hansa Rostock nicht wegzudenken.
Dirigent im Mittelfeld: Lukas Fröde ist als Organisator und Abräumer aus dem Team des FC Hansa Rostock nicht wegzudenken.

Der 26-Jährige freut sich auf den Heimauftakt und will am liebsten mit einem Sieg ins Jahr 2022 starten.

Rostock | Wenngleich die Winterpause und auch die Vorbereitungszeit recht kurz waren, haben die Kicker des FC Hansa schon wieder Bock auf Fußball und können den Punktspielstart ins Jahr 2022 kaum erwarten. Am Freitag um 18.30 Uhr ist Hannover 96 zu Gast im Ostseestadion. „Ja, klar. Letztlich trainieren wir, um am Ende Fußball zu spielen. Es geht natürlich gleic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite