Fußball : Der FC Hansa Rostock will unangenehm sein und in Kiel punkten

von 01. Oktober 2021, 13:42 Uhr

svz+ Logo
Nach einem Spiel Pause wegen eines Infekt kehrt Streli Mamba in den Kader zurück. Ob der Hansa-Stürmer in Kiel allerdings gleich wieder von Beginn an auflaufen wird, ließ Hansa-Coach Jens Härtel noch offen.
Nach einem Spiel Pause wegen eines Infekt kehrt Streli Mamba in den Kader zurück. Ob der Hansa-Stürmer in Kiel allerdings gleich wieder von Beginn an auflaufen wird, ließ Hansa-Coach Jens Härtel noch offen.

Der Neuling will sich für die bisher guten Leistungen endlich auch einmal wieder mit einem Sieg belohnen.

Rostock | Mit der Unterstützung von 1300 Fans geht der FC Hansa Rostock am Sonnabend ab 13.30 Uhr ins Auswärtsspiel bei Holstein Kiel. Am 9. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga will der Aufsteiger den dritten Saisonsieg einfahren und ein weiteres Abrutschen in der Tabelle vermeiden. Aktuell ist Rostock 15. und damit auf dem ersten Nichtabstiegsplatz positioniert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite