Landespokal : FC Hansa Rostock ist glanzlos eine Runde weiter

von 17. November 2019, 15:12 Uhr

svz+ Logo
Doppelpacker beim 5:0 in Bützow: Während Marco Königs (links) die Tore zum 1:0 und 5:0 markierte, traf sein Rostocker Sturmkollege John Verhoek zum 3:0 sowie 4:0.
Doppelpacker beim 5:0 in Bützow: Während Marco Königs (links) die Tore zum 1:0 und 5:0 markierte, traf sein Rostocker Sturmkollege John Verhoek zum 3:0 sowie 4:0.

Drittligist FC Hansa Rostock zieht durch ein 5:0 bei Verbandsliga-Schlusslicht TSV Bützow ins Viertelfinale ein

Bützow | Mit einem glanzlosen, aber dennoch souveränen 5:0-Erfolg beim Verbandsligisten TSV Bützow ist der FC Hansa Rostock am Sonnabend in das Viertelfinale des Fußball-Landespokals von Mecklenburg-Vorpommern eingezogen. „Wir haben jetzt nicht die Sterne vom Himmel gespielt, was aber angesichts der schwierigen Wetterbedingungen und der aggressiven, teils ruppi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite