FC Hansa Rostock : Hansa in Wolfsburg auf der Waage

svz+ Logo
Eine Menge Arbeit dürfte am Sonnabend im Test beim VfL Wolfsburg auf Hansa-Keeper Markus Kolke (links, hier im Gespräch mit Trainer Jens Härtel) zu kommen, wenn der Drittligist auf den gastgebenden Bundesligisten trifft.
Eine Menge Arbeit dürfte am Sonnabend im Test beim VfL Wolfsburg auf Hansa-Keeper Markus Kolke (links, hier im Gespräch mit Trainer Jens Härtel) zu kommen, wenn der Drittligist auf den gastgebenden Bundesligisten trifft.

Rostocker Fußball-Drittligist spielt am Sonnabend um 16 Uhr beim Bundesligisten aus der Autostadt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
05. Juli 2019, 17:15 Uhr

Barsinghausen | Auch wenn Hansa-Trainer Jens Härtel den Test gegen den SV Rödinghausen am Mittwoch (2:1) schon als „guten Gradmesser“ bezeichnet hat: Die erste richtige Herausforderung steht am Sonnabend bevor...

egBnnihssaaru | cuhA nwen rHins-raTaean nJes tlHerä nde Ttse gngee end SV suiRhnaneödg ma iwcMttho (1)2: hnsco als gen„tu mdrsre“Gsae ebzhenecit :aht iDe seter hetcrigi seurrnfagoHdeur tthse ma nnbSadneo over.b fuA red Rkfhtraüc aus med rlrisgaengaTni ni grsaueihnnaBs tcamh der CHF ufa dem eWg zur setOse aHlt in lbr.osugfW gGnee den trdo isassennäg LfV dwir in edr erAna sde uctseDhne Msiretse estpilge sßtoAn( 61 h):rU Im OKA inoStad ettern für hihnlegcwö ied aL-rVuenFf na.

„inE ustge bersgiEn its uns shnco hi“wgc,it egtas ltHäer ma Vrtoag sed selip.S eiiclhhclSß msees er rdnaa uach eni nweig end lgErof sde nanire.Tagssiglr Arb„e wir erwned ocshn goneegw ne,dewr und es rdwi hnsPae n,egbe da needwr riw ggene inene sinieedstuBlng nei iewgn ateuszrFotlarsrnotni niegötne,b“ tsi cish rätlHe cerhsi. Wir„ arhnef jdehoc sehcir hictn ndhi,a um sun vrfüohnre uz slsn.ae“ nlPa ist, ssad auhc gegne gWbfusrlo lela reSliep nszteniEztiea eeokmbnm ,wdnree „reab esrichwhhncali chitn mreh lael tmi ligeechn n,eZeit“ os dre nTriar.e

rFü edn VfL its edr tseT nggee Hnsaa dsa eerts urseegipiseVlnb.otr asD aemT its estr ma rgegnvaeenn Snnagot ni ied ruioeVgrbten egteinis.egen

zur Startseite