3. Fußball-Liga : Keine Zuschauer beim Spiel des FC Hansa gegen Magdeburg

von 29. März 2021, 15:55 Uhr

svz+ Logo
Waren gegen Halle noch 777 Zuschauer im Ostseestadion, so wird der FC Hansa für das Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg keinen Antrag auf Zulassung von Fans stellen.
Waren gegen Halle noch 777 Zuschauer im Ostseestadion, so wird der FC Hansa für das Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg keinen Antrag auf Zulassung von Fans stellen.

Die Ostseestädter werden keinen Antrag auf die Zulassung von Zuschauern beim Ost-Duell stellen.

Rostock | Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock wird sein Heimspiel am 10. April gegen den 1. FC Magdeburg als Geisterspiel und damit ohne Zuschauer austragen. Der Club wird keinen Antrag auf die Erteilung einer Sondergenehmigung stellen. Wir halten das aufgrund der steigenden Zahlen und weil die Seawolves auch am 10. April ihren Feldversuch mit Zuschauern in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite