Aufstiegsfinale gegen den VfB Lübeck : Hansa Rostock darf vor 7500 Fans spielen: So kommen Sie an Karten

von 18. Mai 2021, 16:59 Uhr

svz+ Logo
Hansas Vorstandsboss Robert Marien, die mit MV-Sportministerin Stefanie Drese, appelliert an die Fans der Kogge, sich an die Regeln zu halten. Zum Heimspiel der Rostocker gegen den VfB Lübeck sind 7500 Zuschauer zugelassen.
Hansas Vorstandsboss Robert Marien, die mit MV-Sportministerin Stefanie Drese, appelliert an die Fans der Kogge, sich an die Regeln zu halten. Zum Heimspiel der Rostocker gegen den VfB Lübeck sind 7500 Zuschauer zugelassen.

Aufstieg in die 2. Liga? Fans des Hansa Rostock dürfen zum entscheidenden Spiel zurück ins Ostseestadion - doch nur unter strengen Regeln.

Rostock | Am Dienstagnachmittag erhielt der Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock endgültig die behördliche Genehmigung für die Zulassung von 7500 Zuschauern für das Aufstiegsfinale gegen den VfB Lübeck am Sonnabend um 14 Uhr im Ostseestadion. „Wir sind froh, dass wir Fans ins Stadion lassen dürfen, wissen aber auch, dass das ein großer Vertrauensvorschuss ist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite