FC Hansa Rostock : Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs nach Ostern

von 07. April 2020, 15:59 Uhr

svz+ Logo
In voneinander getrennten Kleingruppen will der FC Hansa nach Ostern den Trainingsbetrieb seiner Profis - hier Adam Straith (am Ball) und Mirnes Pepic - wieder aufnehmen.
In voneinander getrennten Kleingruppen will der FC Hansa nach Ostern den Trainingsbetrieb seiner Profis - hier Adam Straith (am Ball) und Mirnes Pepic - wieder aufnehmen.

Zeitlich versetzt in Kleingruppen und unter Vermeidung unnötigen Körperkontakts soll der Neustart der Profis erfolgen.

Rostock | Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden und dem Gesundheitsamt der Hansestadt Rostock wird die Profi-Mannschaft des Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock - nach jetzigem Stand - den Trainingsbetrieb nach den Osterfeiertagen wieder aufnehmen dürfen. Neben den behördlichen Auflagen wird der Verein auch eigene Sicherheitsvorkehrungen treffen, um di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite