FC Hansa Rostock : Pyrotechnik, Vandalismus, Gewalt: Marien fordert bessere Differenzierung der Vorfälle

von 22. November 2018, 14:26 Uhr

svz+ Logo
Am Sonntag auf der Mitgliederversammlung - hier Vorstandsboss Robert Marien während der MV im vergangenen Jahr - wird gewiss auch über die jüngsten Vorfälle bei den Spielen des FC Hansa und deren Folgen heiß diskutiert werden.
Am Sonntag auf der Mitgliederversammlung - hier Vorstandsboss Robert Marien während der MV im vergangenen Jahr - wird gewiss auch über die jüngsten Vorfälle bei den Spielen des FC Hansa und deren Folgen heiß diskutiert werden.

Der FC Hansa legt erneut Berufung gegen DFB-Urteil ein und kritisiert den Strafenkatalog des Verbandes

Rostock | Drittligist FC Hansa Rostock wird Berufung gegen die Entscheidung des Sportgerichts des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach mündlicher Verhandlung einlegen, die die ausgesprochene Geldstrafe in Höhe von 34.450 Euro wegen Vorfällen beim DFB-Pokal-Spiel gegen den VfB Stuttgart bestätigte. "Die verhängte Geldstrafe folgt differenziert und plausibel dem in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite