FC Hansa Rostock : Hildebrandt will in die Start-Elf

von 29. November 2018, 14:30 Uhr

svz+ Logo
Winkt das Comeback in der Start-Elf: Jonas Hildebrandt könnte von der Gelb-Sperre für Julian Riedel profitieren und am Montag gegen den VfL Osnabrück von Beginn an auflaufen. Foto: Andy Bünning
Winkt das Comeback in der Start-Elf: Jonas Hildebrandt könnte von der Gelb-Sperre für Julian Riedel profitieren und am Montag gegen den VfL Osnabrück von Beginn an auflaufen. Foto: Andy Bünning

Nach zuletzt zwei Einwechslungen könnte der Mittelfeldmann von der Gelb-Sperre für Julian Riedel profitieren.

Rostock | Ein tolles Freistoßtor gegen den 1. FC Nürnberg im DFB-Pokal, anschließend ein Treffer beim 1:1 in Jena und doch saß Jonas Hildebrandt danach im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern (4:1) sowie zuletzt in Lotte (0:1) nur auf der Bank, kam lediglich zu zwei Kurzeinsätzen. "Generell ist es nach Spielen, in denen man von Anfang an gespielt hat, immer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite