3. Fußball-Liga : Der FC Hansa reist mit Zuversicht nach Halle

von 13. November 2020, 14:31 Uhr

svz+ Logo
Wollen am Sonnabend auch in Halle jubeln: Für Bentley Baxter Bahn (links) ist es die Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte, Julian Riedel ist nach abgesessener Rot-Sperre wieder zurück.
Wollen am Sonnabend auch in Halle jubeln: Für Bentley Baxter Bahn (links) ist es die Rückkehr an eine alte Wirkungsstätte, Julian Riedel ist nach abgesessener Rot-Sperre wieder zurück.

Die Partie an der Saale ist der Auftakt von drei Ost-Duellen in Folge für Rostock. Es folgen Dresden und Magdeburg.

Rostock | Die wichtigste Nachricht an erster Stelle: Auch die turnusmäßige Testung auf das Coronavirus am Donnerstag ergab keine weiteren positiven Fälle beim FC Hansa, sodass sich die Rostocker planmäßig am Freitagmittag auf den Weg zum Auswärtsspiel beim Halleschen FC machten. Der Anpfiff im Erdgas Sportpark zur Partie des 10. Spieltages der 3. Fußball-Liga e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite