Fußball in Rostock : Der FC Hansa Rostock bangt um den Einsatz von Markus Kolke

von 19. August 2021, 16:01 Uhr

svz+ Logo
Stammkeeper und Kapitän Markus Kolke (am Boden) steht dem FC Hansa voraussichtlich am Sonnabend gegen Dynamo Dresden nicht zur Verfügung. Möglichweise ersetzt ihn Luis Klatte (stehend), der sich ein enges Rennen mit Ben Voll liefert.
Stammkeeper und Kapitän Markus Kolke (am Boden) steht dem FC Hansa voraussichtlich am Sonnabend gegen Dynamo Dresden nicht zur Verfügung. Möglichweise ersetzt ihn Luis Klatte (stehend), der sich ein enges Rennen mit Ben Voll liefert.

Der Kapitän und Torwart der Kogge könnte wegen Oberschenkelproblemen das Ost-Duell gegen Dynamo Dresden verpassen.

Rostock | Fußball-Zweitligist FC Hansa Rostock bangt vor dem Ost-Duell am Sonnabend gegen Dynamo Dresden um den Einsatz von Kapitän und Stammkeeper Markus Kolke. Der 31-Jährige plagt sich mit hartnäckigen Oberschenkelproblemen herum, die er sich bereits beim Auswärtsspiel bei Hannover 96 (3:0) vor knapp drei zugezogen hatte. „Wir zittern um Markus Kolke. Wir ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite